Rechtssichere Verträge

Debitos bietet allen Marktteilnehmern rechtssichere Verträge

Der Handel von Forderungen wird von vielen regulatorischen Bestimmungen beeinflusst. Steuerrechtlich muss die korrekte Abführung der Umsatzsteuer und die Kalkulation des wirtschaftlichen Nennwerts beachtet werden. Datenschutzrechtlich müssen die strengen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes bei der Verarbeitung personenbezogener Daten befolgt werden.

Letzten Endes wacht in Deutschland die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) über die Einhaltung des Kreditwesengesetzes (KWG). Dort gibt es ebenfalls Regularien, die den Kauf von Forderungen stark beeinflussen. All diese Themen hat Debitos beim Aufbau der Forderungsbörse beachtet.

 

So wurde unser Vertragswerk mit den Behörden abgestimmt

Debitos hat die einschlägigen Vorschriften der Finanz- und Datenschutzbehörden sowie der BaFin im Vertrag beachtet und teilweise auch zur Abnahme vorgelegt.

Das Ergebnis ist ein Vertragswerk, das diese Regularien beachtet und Rechtssicherheit zwischen den Marktteilnehmern gewährleistet.