Debitos für NPL-Servicer

Debitos hat die erste Forderungsbörse entwickelt, auf der Unternehmen ausgefallene Forderungen flexibel und ohne Vertragsbindung verkaufen können.


Vorteile des Forderungsverkaufs für NPL-Servicer

Debitos eröffnet NPL-Servicern eine innovative Möglichkeit, besicherte oder unbesicherte Forderungen einzeln oder im Paket gebündelt zu verkaufen. Dabei profitieren sie insbesondere von
  • optimaler Verwertung titulierter Forderungen aus Konsumentenkrediten
  • vorheriger Selektion potentieller Forderungskäufer bei besonders sensiblen Forderungen
  • maximalen Preisen dank des kompetitiven Auktionsverfahrens
  • minimalem Aufwand dank hoher Standardisierung
  • detailliertem, mit der BaFin abgestimmtem Vertragswerk

Bei erfolgreichem Abschluss einer Transaktion überträgt das verkaufende Unternehmen nach Erhalt des Kaufpreises die Forderung oder das Forderungspaket auf den Käufer. Aufgrund des regresslosen Verkaufs gehen sämtliche Rechte und das Riskio vollständig auf den Käufer über. Der Schuldner wird vom neuen Gläubiger umgehend über die Abtretung der Forderung informiert.

Die Idee hinter dem Konzept

Mehr Informationen für Verkäufer.

» So funktioniert's

Debitos vernetzt Verkäufer und Käufer von ausgefallenen Forderungen und stellt Liquidität auf Abruf zur Verfügung. Verkäufer bestimmen einen individuellen Mindestpreis, einen Sofort- Kaufen-Preis und die Dauer Ihres Angebots. Potentielle Käufer stehen im Wettbewerb zueinander und geben im Auktionsverfahren ihre Gebote ab. Unternehmer erhalten sofortige Liquidität zu stets marktgerechten Preisen. Der Verkauf offener Forderungen setzt gebundenes Kapital frei und verschafft größere unternehmerische Handlungsspielräume. Da die Bewertung der Schuldner im Vordergrund steht, rückt die Bonitätsprüfung des kapitalsuchenden Unternehmens in den Hintergrund. Zusätzlich reduziert Debitos als alternative Finanzierungsquelle die Abhängigkeit von traditionellen Kapitalgebern.
 
Weitere Informationen

Debitos bietet eine effiziente Lösung für den regresslosen Verkauf ausgefallener Forderungen und Möglichkeit zur Reduktion der Körperschaftsteuer und Realisierung von Mehrerlösen relativ zur Abschreibung bei umsatzsteuerpflichtigen Forderungen.